GuardTek Hilfe-Center

Register (Sicherheitsprotokoll) einsehen

Die Registerkarte Sicherheitsprotokoll bietet Ihnen eine chronologische Ansicht aller Informationen, die von Mitarbeitern über POST, mPOST und PATROL eingegeben wurden.

1 – Auf das Sicherheitsprotokoll zugreifen:
Einsichtnahme > Sicherheitsprotokoll


Hinweis: Verwenden Sie das Dropdown-Menü oben rechts auf der Seite, um den Standort auszuwählen, den Sie anzeigen lassen möchten.


2 – Details eines Berichts ansehen:

Klicken Sie auf eine Zeile des Protokolls, um einen detaillierten Bericht anzusehen.

3 – Einen Bericht drucken, speichern und per E-Mail versenden:
Nach dem Öffnen der Berichtsdetails haben Sie die Möglichkeit:

- den Bericht zu drucken:

- ihn als PDF-Datei auf Ihrem Computer zu speichern:

- ihn direkt per E-Mail zu versenden:
Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie zwei Möglichkeiten haben:
Sie können die Adresse des Empfängers eingeben oder das Feld leer lassen. In diesem Fall wird der Bericht an Sie gesendet. Klicken Sie anschließend auf Senden.

 

4 – Ihre Suche verfeinern:


Zeitraum:
Wählen Sie den anzuzeigenden Zeitraum durch Auswahl des Start- und Enddatums aus.


Zugewiesenes Arbeitsmittel ausblenden:
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die An- und Abmeldeinformationen der Benutzer zu verbergen.

 


Nach Mitarbeiter filtern:
Ermöglicht, einen Filter setzen, um nur die im Register eingegebenen Elemente pro Benutzer zu sehen.


Nach Bericht filtern:
Ermöglicht, nach Bericht oder Kontrollgang zu filtern. Um die Auswahl aufzuheben, wählen Sie das leere Feld oben im Dropdown-Menü aus.


Nach Berichtsart filtern:
Ermöglicht, nach Ereignistyp zu filtern.


Nach Schlüsselwörtern im Titel suchen: Ermöglicht, mithilfe der Informationen im Feld „Beschreibung“ eine Suche durchzuführen.

 

Hinweis: Der Inhalt der Filter „nach Mitarbeiter“ und „nach Bericht“ wird automatisch an den gewählten Zeitraum angepasst.

 

Chronologische Daten in Echtzeit aktualisieren: Ermöglicht, die automatische Aktualisierung von Informationen zu aktivieren.

 

5 – Register exportieren:

Verwenden Sie die Schaltflächen EXCEL-EXPORT und PDF-EXPORT, um den Inhalt des Sicherheitsprotokolls zu exportieren. Der Export erfolgt entsprechend den ausgewählten Daten.

Wenn Sie das Kontrollkästchen „Detaillierte Berichte“ aktivieren, können Sie eine detaillierte PDF-Datei des Sicherheitsprotokolls über einen Zeitraum von bis zu einer Woche exportieren.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.